Unsere Statistiken:

Hochgeladene Dateien insgesamt:246.379
Hochgeladene Dateien gestern:415
Downloads gestern:2.821
Kostenlos registrierte Nutzer:7.473
Dateien hochladen Blog Hilfe Kontakt

Wichtig: Aktuelle Falschmeldung

geschrieben von Jens, 07.03.2016 12:56 Uhr

Lieber Nutzer,

wie dir vielleicht schon aufgefallen ist, blockieren einige Browser aktuell den Zugriff auf unsere Seite filehorst.de. Als Grund wird dem Besucher z. B. angezeigt, dass Dritte ominöse Aktivitäten auf der Website ausführen oder Filehorst gar nicht Filehorst ist. Diese Behauptungen sind jedoch allesamt FALSCH!

Es handelt sich hier um einen so genannten "false positive", der durch eine fehlerhafte Funktion eines Dienstes ausgelöst wurde, mit dem einige Browser-Hersteller zur Bekämpfung von Sicherheitsrisiken zusammenarbeiten (deshalb sind mehrere Browser betroffen).

Wir sind bereits mit der entsprechenden Stelle im Gespräch, um die Sache zu klären und eine Lösung herbeizuführen. Ihr könnt den Prozess beschleunigen, indem ihr in den Details der Meldungen bestätigt, dass die Erkennung fehlerhaft ist. Schreibt dort einfach, dass Filehorst eine seriöse Website ist. Das würde uns sehr helfen!

Wichtig für euch: Weder ihr noch eure Dateien waren oder sind in irgendeiner Weise in Gefahr. Um Filehorst zu nutzen, weicht bis zur Behebung des Problems einfach auf einen beliebigen anderen Browser aus, z. B. den Internet Explorer oder Opera.

Herzliche Grüße aus Berlin
Jens
filehorst.de-Team



226 Kommentare

Ceyla schrieb am 07.03.2016 13:26 Uhr:

Hab mich schon gewundert das ist bei Google Chrome zumindest so aber ich weis das hier keine Drittanbieter etc. sind das hätte mein Rechner ja merken müssen ;)

Von daher alles gut ;)

Zitieren

Chef schrieb am 07.03.2016 13:51 Uhr:

OPERA hat zwar einige Macken, aber für Filehorst.de kein Problem bei mir!

Zitieren

Preussenhusar schrieb am 07.03.2016 14:11 Uhr:

Danke für die Mail,
ich habe schon "entblockt!
Alles Gute !

Zitieren

Jens (filehorst-Team) schrieb am 07.03.2016 14:32 Uhr:

Vielen Dank für Eure Nachrichten!

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns unterstützt, indem ihr in den Fehlermeldungen der Browser nach der Option sucht, die Fehlerkennung zu kommentieren. Schreibt dort wie gesagt einfach, dass Filehorst eine seriöse Seite ist.

Lieben Gruß
Jens

Zitieren

JappyALIENWARE schrieb am 07.03.2016 16:00 Uhr:

THANK FÜR INFO!

Also mit Firefox gibt es derzeit keine Probleme, alle anderen Browser habe ich hier als Pack Portable da, diese gehe ich jetzt alle 1x durch und bestätige das ihr natürlich mit Filehorst eine seriöse Seite betreibt. Das Problem sollte dann schnell wieder behoben sein.

Dank dir Jens und dem restlichen Team.
Ihr macht echt einen fetten Job hier!

Zitieren

Nubira schrieb am 07.03.2016 16:34 Uhr:

Beim Chrome taucht die Fehlermeldung immer noch auf.
Die Option für den Kommentar findet man, indem man auf "Details" klickt und dann weiter unten auf "Erkennungsproblem melden"
http://abload.de/img/filehorst9csp4.jpg







Zitieren

Brina schrieb am 07.03.2016 18:06 Uhr:


[Zitat] JappyALIENWARE schrieb am 07.03.2016 16:00 Uhr:

THANK FÜR INFO!

Also mit Firefox gibt es derzeit keine Probleme.




Da kann ich leider nur wiedersprechen,FF war bei mir heute vormittag am "zicken" und auch jetzt eben wieder.

Zitieren

Nubira schrieb am 07.03.2016 18:15 Uhr:

Habt Ihr mal die Werbung überprüft bzw. sie mal komplett raus genommen?

Zitieren

JappyALIENWARE schrieb am 07.03.2016 22:04 Uhr:


[Zitat] Brina schrieb am 07.03.2016 18:06 Uhr:


[Zitat] JappyALIENWARE schrieb am 07.03.2016 16:00 Uhr:

THANK FÜR INFO!

Also mit Firefox gibt es derzeit keine Probleme.




Da kann ich leider nur wiedersprechen,FF war bei mir heute vormittag am "zicken" und auch jetzt eben wieder.


Also in einem Blogpost äußert sich das Unternehmen Google zu einem Problem. Dass Google mittlerweile durch das Projekt Safe Browsing vor gefährlichen Webseiten und schädlichen Downloads warnt, dies ist bekannt. Nun versucht man ein anderes Problem einzugrenzen, nämlich schädliche Download-Buttons, die dem Nutzer suggerieren, dass sein System veraltet sei und ein Update unbedingt installiert werden müsse. Seiten die so agieren, bekommen den Nutzer also gar nicht mehr zum direkten Download, sondern dem Nutzer wird schon vorher eine Warnung von Chrome ans Herz gelegt, dass das Betreten der Seite nicht anzuraten ist.

Hier bleibt natürlich zu hoffen, dass das System von Google schlauer geworden ist. In der Vergangenheit hat Google nicht wirklich Lorbeeren geerntet, wenn es um diese Art Werbung ging, die das Unternehmen selber via Adsense erlaubte. Man hatte das Gefühl, als würde keiner kontrollieren, was da für Seiten Werbung über Adsense streuen – ein großes und vor allem global anzutreffendes Phänomen. Wie auch immer: Sollte auf Seiten irgendwas eingebunden sein, was versucht, wie ein Systemteil auszusehen – beispielsweise wie eine Browsermeldung, die auf eine veraltete Version hinweist, dann könnte diese Seite geblockt werden.

https://googleonlinesecurity.blogspot.de/2016/02/no-more-deceptive-download-buttons.html

Zitieren

Nubira schrieb am 08.03.2016 17:42 Uhr:

Beim Chrome-Browser ist alles wieder in Ordnung!

Zitieren

irko-vk schrieb am 08.03.2016 20:24 Uhr:

Mit Firefox ist hier alles in Ordnung!

Zitieren

Kommentieren

Um kommentieren zu können musst du dich einloggen oder registrieren.